2 neue Shops am Frankfurt Airport: Hemden und quicker Service

J.Heppner Flanieren

Shops

Vor kurzem hat „van Laack“ in der Halle A (Richtung Sicherheitskontrolle zu A-Schengen) im Terminal 1 seinen ersten Store am Flughafen eröffnet: Hochexklusiv, topaktuell und detailverliebt – das kennzeichnet die Hemden und Blusen von van Laack. 1881 in Berlin von Heinrich van Laack gegründet, arbeitet das Unternehmen seit über 130 Jahren mit den besten Webereien der Welt. Die Vision des Gründers, das beste Hemd der Welt zu fertigen, hat bis heute Bestand. Mit Liebe zum Detail entsteht Bekleidung, die jedem Anspruch an ein außergewöhnliches Trageerlebnis gerecht wird. Eingeweihte erkennen das van Laack-Hemd am typischen Dreilochknopf. Der Shop am Airport bietet neben Hemden und Blusen auch Damen- und Herrenoberbekleidung. Öffnungszeiten: täglich, sechs bis 21 Uhr.

ShopsAb sofort finden Gäste in Terminal 2 an den Gates D40-D44 einen neuen QUICKER’s Convenience-Store. Auf rund 40 m² gibt es alles für Zwischendurch und Unterwegs: vom Frühstück mit frischen Croissants, Obstsalaten über Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Zigaretten und Travel Needs bis hin zu Wurst mit Bier. Immer frisch, praktisch und übersichtlich – alles in einem Shop, und natürlich „quick“, denn QUICKER’s steht für schnellen Service.