Am Frankfurt Airport: Store der neuesten Generation eröffnet

J.Heppner Flanieren

Store
Nach vierwöchiger Bauzeit hat Anfang der Woche Lagardère Travel Retail den neuen „hub CONVENIENCE 2.0“ im Terminal 1, Non-Schengen, im Pier Z des Flughafens Frankfurt eröffnet.

Es handelt sich hierbei um einen hub CONVENIENCE-Store der neuesten Generation, der im Rahmen eines umfangreichen „Facelifts“ als weltweit erster hub CONVENIENCE 2.0 am Frankfurter Flughafen eröffnet werden konnte.

Frischer Ladenbau

Der hub CONVENIENCE 2.0 hebt sich durch einen neuen, frischen Ladenbau und digitale Beratungs- und Serviceangebote von seinem Vorgängermodell ab. Kundenservice und One-Stop-Shopping sollen so noch stärker in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Auswahl an täglich frisch zubereitetem Convenience-Food bietet den kompletten Sortiments-Mix, z.B. leckere Sandwiches, knackige Salate und frisches Obst. So erfüllt der neue Shop, ergänzt durch das Angebot an Süßwaren, Getränken sowie im Non Food-Bereich Presse, Buch, Souvenirs und Reisebedarf alle Kundenwünsche.

Öffnungszeiten: täglich von 6  bis 22 Uhr.

Info der Redaktion: Convenience (engl.: Bequemlichkeit, Komfort) bezeichnet: Convenience Food, arbeitserleichternde Essenszutaten oder Fertiggerichte. Convenience goods, Verbrauchsgüter, Waren des täglichen Bedarfs, Konsumgut. Conveniencestore, Laden für Waren des täglichen Bedarfs.

Store