Regionalparkroute: Blauer Kran als begehbares Kunstwerk

J.Heppner Flanieren

Regionalpark

Als neue Attraktion der Regionalparkroute wird am heutigen Freitag, 28. April 2017 um 18 Uhr der hessische Staatsminister Tarek Al-Wazir den Blauen Kran im Hafen Offenbach eröffnen.

Das Industriemonument ist das Wahrzeichen des neuen Offenbacher Stadtviertels und zugleich eine das Hafenviertel prägende Landmarke. Nach dem prämierten Entwurf des Frankfurter Künstlerteams Winter/Hoerbelt ist die stillgelegte, abends beleuchtete Maschine zu einem begehbaren Kunstwerk mit Aussichtsplattform umgebaut worden.

26 Meter hoch

Das stählerne Relikt aus der Zeit des alten Offenbacher Industriehafens ragt 26 Meter in die Höhe. Eine langgestreckte Treppe mit der Anmutung eines Kranauslegers führt hinauf auf die neu geschaffene Aussichtsplattform in neun Meter Höhe.

Gemeinsam mit der Regionalpark Ballungsraum RheinMain Gesellschaft lädt die Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH alle Interessierten sehr herzlich zur Eröffnung ein. Der Eintritt ist frei.

Quelle/Photo Credit: Regionalpark RheinMain