Girls‘ Day 2017 – Zukunftstag bei der Fraport AG

J.Heppner Flughafen

Girls' Day

Welcher Beruf ist der Richtige für mich? Der Girls‘ Day bietet Schülerinnen Einblicke in Berufsfelder und Arbeitsstätten, die Mädchen bei der Berufsorientierung eher selten in Betracht ziehen. Heute öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen bundesweit ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse.

Die Mädchen können Ausbildungsberufe und Studiengänge der IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennenlernen. Auch die Fraport AG gewährt dieses Jahr wieder einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz.

Vorträge, praktische Übungen und persönliche Gespräche vermitteln den Teilnehmerinnen einen fundierten Einblick in die Welt klassischer Männerberufe. Diese praxisnahen Erfahrungen tragen nachhaltig zur Erweiterung des Orientierungshorizonts bei.

Ziel des Girls‘ Day ist es, den Mädchen ein breites Berufsspektrum aufzuzeigen sowie Kontakt mit Menschen zu vermitteln, die in handwerklichen und technischen Berufen arbeiten.

36 Teilnehmerinnen haben bei Fraport heute die Möglichkeit, technische Ausbildungsberufe kennenzulernen und in die Arbeitsbereiche Flughafen-Feuerwehr, Elektronik/Mechatronik, Flugzeugabfertigung, Vorfeldkontrolle und technisches Gebäudemanagement am Airport hineinzuschnuppern.

Fraport-Auszubildende stehen den interessierten Schülerinnen Rede und Antwort. Der Tag endet mit einer spannenden Flughafen-Rundfahrt, die eine weitere Gelegenheit zum Entdecken und Staunen bietet. Und möglicherweise wird die ein oder andere Teilnehmerin des Girls‘ Day schon bald zur Kollegin am Frankfurter Flughafen.