Mit Air Canada CO2-neutral von Frankfurt nach Vancouver

J.Heppner Reisewelt

Seit dem 2. Juni bietet Air Canada bis Herbst einen Nonstop-Service von Frankfurt nach Vancouver an. Mit einem täglichen Abflug um 10 Uhr morgens verbindet ein Dreamliner 787-8 die Mainmetropole mit einem der beliebtesten Ziele an der kanadischen Westküste.

Nach knapp zehn Stunden Flugzeit erreichen die Passagiere am Morgen Vancouver. Zurück geht der Flug um 12:25 Uhr mit einer Ankunft am nächsten Tag um kurz nach sieben Uhr in Frankfurt.

Wildnispatenschaft

Der Air Canada Manager Jean-Christophe Hérault freut sich über die neue Strecke und meint:

„Im Jahr 2017 feiert Kanada seinen 150. Jahrestag und Air Canada Ihr 80. Jubiläum. Die Aufnahme der neuen Nonstop-Verbindung von Frankfurt nach Vancouver in eben diesem Jahr wird für immer in Erinnerung bleiben.“

In Kooperation mit dem Flughafen Frankfurt und der Umweltorganisation Wilderness International wird der Erstflug komplett CO2-neutral durchgeführt. Jeder Passagier erhält eine Urkunde über eine Wildnispatenschaft von 16 m², welche ein einzigartiges Stück temperierten Regenwaldes für zukünftige Generationen bewahrt.

Insgesamt werden somit über 4016 m² unberührten Regenwaldes an der Westküste Kanadas geschützt.

Air Canada

Anke Giesen, Vorstand Operations der Fraport AG: „Wir freuen uns sehr, dass Air Canada neben Toronto, Montreal und Calgary, nun auch täglich Vancouver ab Frankfurt anfliegt. Die zusätzliche Verbindung mit modernsten Flugzeugen in die faszinierende Metropole im Westen Kanadas ist eine hervorragende Ergänzung des Streckennetzes am Flughafen Frankfurt.

Dass der Erstflug CO2-neutral durchgeführt wird, passt sehr gut in unsere Nachhaltigkeitsstrategie und die Wildnispatenschaft ist eine besondere Maßnahme, die wir sehr gerne unterstützen. Auch nach mehr als 50 Jahren am Flughafen Frankfurt wünschen wir Air Canada auch zukünftig Many Happy Landings at FRA!“

Drei Service-Klassen

An Bord des brandneuen Dreamliners stehen drei Service-Klassen zur Verfügung: International Business Class, Premium Economy und Economy Class. In jeder Klasse genießen Fluggäste mehr als 600 Stunden beste Unterhaltung auf einem persönlichen Touchscreen, sowie kostenfreie Mahlzeiten und Getränke. Zum Laden mitgebrachter Geräte befinden sich am Platz praktische USB-Anschlüsse.

In Premium Economy steht Passagieren mit einem breiteren Sitz und mehr Beinfreiheit noch mehr Platz zum Entspannen zur Verfügung. Leckere Premiummahlzeiten serviert auf Porzellangeschirr, ein größerer Touchscreen und zwei Freigepäckstücke ergänzen den Premium Economy Service.

International Business Class Gäste können sich neben dem komplett flachen Bett an Bord und dem preisgekrönten Premium Service zusätzlich u.a. auf den kostenlosen Lounge-Zugang in Frankfurt bzw. Vancouver und auf den persönlichen Concierge-Service bei Abflug und Ankunft freuen.